Anteil der ausländischen Bevölkerung von außerhalb der EU an der ausländischen Bevölkerung insgesamt
Wählen Sie die Werte und das Format der anzuzeigenden Tabelle aus. (Auswahlhilfe).

Wählen Sie bei den Merkmalen Wählen Sie mindestens einen Wert aus. mindestens einen Wert aus:

Jahr Wählen Sie mindestens einen Wert aus.

Insgesamt 25 Ausgewählt

Suche

Region Wählen Sie mindestens einen Wert aus.

Insgesamt 5 Ausgewählt

Suche


Anzahl markierter Zellen(Erlaubt sind 100 000 Zellen).

Die Darstellung auf dem Bildschirm beschränkt sich auf 5 000 Zeilen und 60 Spalten.


Die Anzahl der markierten Zellen überschreitet das erlaubte Maximum 100 000.
PxWebAboutTableContact

Quellen

Einheit:
%
Saarland: Ausländerzentralregister.
Lorraine: INSEE, Recensements de la population.
Luxembourg: Population calculée par le STATEC.
Rheinland-Pfalz: Ausländerzentralregister.
Wallonie: SPF Economie - Direction générale Statistique - Statistics Belgium - Statistiques démographiques.
PxWebAboutTableFootnotes

Definitionen

Ausländische Bevölkerung

Die ausländische Bevölkerung wird nach einem Nationalitätskriterium definiert: Ausländer sind alle Personen, die in einem Land wohnen, aber nicht die ensprechende Staatsbürgerschaft besitzen.

Bei Bezug auf die Europäische Union gilt die jeweils aktuelle EU-Mitgliedschaft.

Saarland und Rheinland-Pfalz
In der Ausländerstatistik werden Ausländer-/innen nachgewiesen, die am Ende des jeweiligen Berichtsjahres in Deutschland ansässig waren und in dem allgemeinen Datenstand des Ausländerzentralregisters erfasst waren. In der Regel nicht im allgemeinen Datenstand dieses Registers nachgewiesen werden beispielsweise Personen, die sich nur vorübergehend in der Bundesrepublik Deutschland aufhalten, sowie Mitglieder der Stationierungsstreitkräfte und ausländischer diplomatischer und konsularischer Vertretungen mit ihren Familienangehörigen.

Lorraine
Französische Staatsbürger mit weiterer Staatsbürgerschaft gelten in Frankreich als Franzosen. Ein Ausländer muss nicht zwingend eingewandert sein, er kann auch in Frankreich geboren sein (vor allem Minderjährige).

Von den Ausländern, die sich zum Zeitpunkt der Zählung in Frankreich aufhalten, werden nur jene gezählt, die ihren ständigen Wohnsitz in Frankreich haben oder dort arbeiten oder studieren (ständig Beschäftigte, Praktikanten, Studenten sowie ggf. ihre Familien), außer Saisonarbeitern und Grenzgängern. Außer Betracht bleiben auch die ausländischen Mitglieder des diplomatischen Corps, während das ausländische (Verwaltungs-, technische oder Dienst-) Personal der ständigen Botschaften in Frankreich mitgezählt wird. Ebenfalls nicht erfasst werden Touristen und Personen mit Kurzzeitaufenthalt in Frankreich.

Wallonie
Für Ausländer aus der Europäischen Union gilt die jeweils aktuelle Mitgliedschaft der EU-28.
Jahr
1995
EU-15
2004
EU-25
2007
EU-27
2013
EU-28