Niederländerinnen und Niederländer halten sich oft als Übernachtungstouristen in der Großregion auf. Sie waren 2017 die häufigsten ausländischen Ankömmlinge in Rheinland-Pfalz, Wallonien und Lothringen. Im Saarland waren 2017 die französischen Nachbarn die stärkste ausländische Gästegruppe, in Luxemburg waren es die Belgierinnen und Belgier.

Die Veröffentlichung zum Tourismus in der Großregion kann unter folgendem Link heruntergeladen werden.