410 Milliarden Euro Bruttoinlandsprodukt (BIP) wurden 2018 in der grenzüberschreitenden Großregion „Saar – Lor – Lux – Rheinland-Pfalz – Wallonie“ erwirtschaftet.

Nach vorläufigen, zum Teil geschätzten Angaben der Statistischen Ämter der Großregion entfallen davon rund 36 Mrd. auf das Saarland, 60 Mrd. auf Lothringen, 60 Mrd. auf Luxemburg, 149 Mrd. auf Rheinland-Pfalz und 105 Mrd. auf Wallonien. Zusammen entspricht dies knapp 2,6 Prozent der Wirtschaftsleistung in der gesamten Europäischen Union.
Die Zahlen stammen aus dem Portal "Statistik Großregion".
Lesen Sie die Aktualität auf der Seite des Gipfels der Großregion