Zusammengefasste Geburtenziffer
Wählen Sie die Werte und das Format der anzuzeigenden Tabelle aus. (Auswahlhilfe).

Wählen Sie bei den Merkmalen Wählen Sie mindestens einen Wert aus. mindestens einen Wert aus:

Jahr Wählen Sie mindestens einen Wert aus.

Insgesamt 49 Ausgewählt

Suche

Region Wählen Sie mindestens einen Wert aus.

Insgesamt 5 Ausgewählt

Suche


Anzahl markierter Zellen(Erlaubt sind 100 000 Zellen).

Die Darstellung auf dem Bildschirm beschränkt sich auf 5 000 Zeilen und 60 Spalten.


Die Anzahl der markierten Zellen überschreitet das erlaubte Maximum 100 000.
PxWebAboutTableContact

Quellen

Einheit:
Kinder je Frau
Saarland: Statistik der natürlichen Bevölkerungsbewegung.
Lorraine: INSEE, Etat civil, Estimations de population.
Luxembourg: STATEC, Etat civil.
Rheinland-Pfalz: Statistik der natürlichen Bevölkerungsbewegung.
Wallonie: SPF Economie - Direction générale Statistique - Statbel - Statistiques démographiques.
PxWebAboutTableFootnotes

Definitionen

Zusammengefasste Geburtenziffer

Die Entwickung des Geburtenniveaus wird anhand der so genannten zusammengefassten Geburtenziffer gemessen. Die zusammengefasste Geburtenziffer ist die Summe der altersspezifischen Geburtenziffern von Frauen im gebärfähigen Alter (15 bis 49 Jahre).

Sie gibt die durchschnittliche Anzahl der Kinder an, die eine Frau während ihres Lebens hätte, wenn die im Beobachtungsjahr für jedes Alter festgestellten Fruchtbarkeitsziffern unverändert blieben.

Die zusammengefasste Geburtenziffer zeigt, wie sich die relative Geburtenhäufigkeit (unabhängig von der Altersstruktur der Bevölkerung) von Jahr zu Jahr verändert. Sie gibt jedoch keine Auskunft darüber, wie viele Kinder tatsächlich in einem Jahr geboren werden.

Wallonie
Im Gegensatz zu den anderen demografischen Indikatoren wird die zusammengefasste Geburtenziffer anhand der Daten des Personenregisters geschätzt. Sie bezieht sich auf Frauen im Alter von 15 bis 44 Jahren.