Gesamtausfuhr und Gesamteinfuhr
Wählen Sie die Werte und das Format der anzuzeigenden Tabelle aus. (Auswahlhilfe).

Wählen Sie bei den Merkmalen Wählen Sie mindestens einen Wert aus. mindestens einen Wert aus:

Jahr Wählen Sie mindestens einen Wert aus.

Insgesamt 49 Ausgewählt

Suche

Region Wählen Sie mindestens einen Wert aus.

Insgesamt 5 Ausgewählt

Suche

Variable Wählen Sie mindestens einen Wert aus.

Insgesamt 2 Ausgewählt

Suche


Anzahl markierter Zellen(Erlaubt sind 100 000 Zellen).

Die Darstellung auf dem Bildschirm beschränkt sich auf 5 000 Zeilen und 60 Spalten.


Die Anzahl der markierten Zellen überschreitet das erlaubte Maximum 100 000.
PxWebAboutTableContact

Quellen

Einheit:
Millionen EUR
Saarland: Statistisches Bundesamt, Außenhandelsstatistik.
Lorraine: Douanes.
Luxembourg: STATEC, Intrastat.
Rheinland-Pfalz: Statistisches Bundesamt, Außenhandelsstatistik.
Wallonie: Banque nationale de Belgique - Statistiques du commerce extérieur.

PxWebAboutTableFootnotes

Definitionen


Außenhandel (Exporte und Importe)

Die Daten zum Außenhandel werden in den Außenhandelsstatistiken der Länder erhoben. Nachgewiesen wird der Wert alle körper
-
lich ein- und ausgehenden Waren (ohne Dienstleistungen) in den jeweiligen Preisen. Trotz EU-weiter Harmonisierung verwenden die
Länder nationale Konzepte.
Unterschiede bestehen unter anderem in der Verwendung der Konzepte „Generalhandel“ und „Spezialhandel“.
Im „Generalhandel“ werden alle eingehenden bzw. ausgehenden Waren erfasst.
Der „Spezialhandel“ enthält nur die Waren, die zum Gebrauch oder zur Verarbeitung eingeführt bzw. aus der Erzeugung oder Verarbeitung stammen und ausgeführt werden (ohne Waren, die importiert und dann im gleichen Zustand wieder exportiert werden).
Waren, die auf Lager eingehen, sind zunächst nicht in den Importwerten enthalten. Sie werden erst berücksichtigt, wenn sie aus
dem Lager in den freien Verkehr überführt werden. Entsprechend sind Waren, die aus Lagern ausgeführt werden, nicht in den Exportwerten enthalten.
Die nationalen bzw. regionalen Daten sind nicht uneingeschränkt vergleichbar und können von den von Eurostat publizierten harmonisierten Daten abweichen.

Saarland und Rheinland-Pfalz
Import: Generalhandel / Export: Spezialhandel, eingeschlossen: elektrischer Strom, militärische Geräte. Daten werden regelmäßig
revidiert und sind jeweils bis Oktober des Folgejahres vorläufig.

Lorraine
Import und Export: Spezialhandel (Ausnahme: Rohölerzeugnisse werden nach dem Konzept des Generalhandels erfasst), ausgeschlossen: elektrischer Strom, militärische Geräte.

Luxembourg
Import und Export: Spezialhandel, eingeschlossen: Reparaturen, militärische Geräte.

Wallonie
Import und Export: Spezialhandel, bestimmte Waren inkl. Transit (z. B. Gas und elektrischer Strom)
Jahr: 1989 , Region: Saarland , Variable: Gesamteinfuhr
Bis 1989 wurden Einfuhren als Spezialhandel dargestellt.